Mit dem Fahrrad durch kroatische Orte des Mittelburgenlandes

biciklanje Der Kroatische Kulturverein hat im Jahre 1989 auf Initiative der damaligen Stellvertreterin des Vorsitzenden Jelka Perušić die Idee "Mit dem Rad durch die kroatischen Ortschaften des Mittelburgenlandes" umgesetzt. Als traditioneller Durchführungstermin ist der zweite Sonntag nach Schulschluss festgelegt worden.

biciklanje_2010 So konnten im Jahr 2010 der 20. Regionale Fahrradtag gefeiert werden.

Die Strecke führt durch 11 kroatische Ortschaften und ist 44 km lang. In den Ortschaften Unterpullendorf, Frankenau, Kroatisch Geresdorf, Nikitsch, Langental, Kleinwarasdorf, Kroatisch Minihof, Grossmutschen, Keinmutschen, Nebersdorf und Grosswarasdorf sind Labstationen aufgebaut, die Getränke und Essen anbieten. Weiters bekommt man dort Informationen zur Strecke bzw. wird in einigen Orten Unterhaltung angeboten.

Jeder Teilnehmer kann sich seine Route selber auswählen, abhängig von der Kondition oder von den Bekannten, die an den Stationen anzutreffen sind. Das Zusammenkommen der Leute aus den vielen Ortschaften ist ein wichtiger Aspekt dieser Veranstaltung

Über 500 Radfahrer nehmen jährlich an diesem sportlichen Ereignis teil. Als Startgebühr werden fünf Euro eingehoben. Dafür bekommen sie ein kleines Geschenk mit dem Logo des Kulturvereines zum Andenken (Regenschirm, Kappe, ....).

galerija

priredbe